Wie beantragt man einen Kredit von privat?

Wenn die Anschaffung der neuen Küche teurer als geplant wird, der Wunsch nach einem neuen Auto groß ist oder wenn ein Notfall dazwischen kommt und eine Anschaffung ansteht, dann gibt es nur eine Lösung - ein günstiger Kredit, der das finanzielle Manko auffängt.

Viele Verbraucher überlegen sich, ob sie sich nicht an Freunde oder die Familie wenden und sie um ein Darlehen bitten sollen. Aber das Prozedere ist oftmals problematisch. Besonders, wenn es sich um den privaten Personenkreis handelt. In vielen Fällen ist es während der Kreditlaufzeit zu Meinungsverschiedenheiten und sogar zu Zerwürfnissen gekommen, weil bei der Vergabe vergessen wurde, die Konditionen schriftlich festzuhalten oder die Rate unpünktlich überwiesen wurde. Außerdem verleihen viele Freunde und Verwandte ungern Geld, weil sie der Meinung sind „bei Geld hört die Freundschaft auf“.



Online Geld leihen

Es besteht aber auch noch eine andere Möglichkeit sich Geld zu leihen und zwar von fremden Personen. Auch dieser Kredit eignet sich für jegliche Art von Anschaffungen, für eine Urlaubsreise mit der Familie oder auch zur Hinterlegung einer Kaution. Und das funktioniert so: Anleger, die ihr Geld verleihen und es investieren möchten, werden mit Kreditnehmern auf einer speziellen Internetplattform zusammen gebracht. Dort können Anleger sich registrieren, die Geld verleihen und Verbraucher sich anmelden, die einen Kredit benötigen. Ähnlich wie bei einer Bank wird auch hier ein Kreditantrag gestellt, der sich Kreditanfrage nennt. In dieser Kreditanfrage wird der Verwendungszwecke angegeben und die Höhe der Rate, die der Kreditnehmer zahlen kann. Auch ein Kredit von privat funktioniert ähnlich wie der klassische Ratenkredit von einer Bank. Hat sich aufgrund der Kreditanfrage ein Kreditgeber (privater Anleger) gefunden, wird auch hier der Antrag geprüft und danach bewilligt sowie das Geld ausgezahlt. Das Darlehen zahlt der Kreditnehmer wie üblich verzinst zurück.

Was bei einer Bank nicht möglich wäre, ist bei der Kreditvergabe von Privatpersonen möglich. So können beispielsweise ganz individuell Vereinbarungen zwischen den Kreditpartnern getroffen werden, wenn es um den Zins, die Laufzeit oder um die monatliche Rate geht. Hier kann die Rate ganz individuell den finanziellen Möglichkeiten des Kreditnehmers angepasst werden. Auf den Webseiten http://www.kreditvonprivat.net/ kann schnell und sicher in einer umfassenden Übersicht ein passender Kreditgeber bzw. eine Kreditvergabeplattform gefunden werden. Für Entscheidungshilfe sorgen transparente ausführliche Testberichte sowie Ratgeber. Die Vorteile dieser Art von Kreditvergabe liegen klar auf der Hand. Denn eine Bonitätsüberprüfung erfolgt weniger streng als dies bei einem klassischen Bankinstitut der Fall ist.

Vorteile

  • Schnelle online-Beantragung
  • private Anleger verleihen Geld
  • auch mit nicht optimaler Bonität
  • kostenlose Registrierung
  • flexibel vereinbare Laufzeiten und Zinsen



empty